Herzlich willkommen.

Der Arbeitskreis Tierschutz im SPD-Bezirk Hannover beschäftigt sich unter anderem mit den Themen

Tiertransporte, Schlachtung, Nutztierhaltung

Tierversuche und alternative Methoden

sogenannten Krankenhauskeimen, Schweinpest und andere gesundheitliche Risiken

Intensivhaltung von Nutztieren/Käfighühnern

die Haltung von Zoo- und Zirkustieren.

Wir treffen uns monatlich. Alle Tierfreunde, die konstruktiv mitarbeiten wollen, sind herzlich willkommen. Wenn Sie/Du zu unseren Sitzungen eingeladen werden wollen/willst, sag/en Sie uns Bescheid. Kontakt können/kannst Sie/Du telefonisch mit uns unter Tel. 0511 1674-224 oder per Mail unter AG-AK.Hannover@SPD.de aufnehmen. Wir nehmen gern Ihre/Deine E-Mail und Adresse auf und werden Ihnen/Dir die Einladungen zusenden.

Thema des Tages

Thementage Mensch und Tier

 

Der Arbeitskreis Tierschutz der SPD veranstaltet in Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierschutz- und Verbraucherorganisationen und den Grünen zwei Thementage im März und April 2017 zum Thema Mensch und Tier
im Kino im Künstlerhaus Hannover. Bitte entnehmen Sie weiter Informationen dem Flyer.
Wir würden uns sehr freuen, viele von Ihnen dort begrüssen zu können. Karten können Sie telefonisch unter 0511 168 455 22 oder per Mail unter kokikasse@hannover-stadt.de bestellen. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Barbara Hendricks Kampagne "Gut zur Umwelt, gesund für alle"

Bundesumweltministerium: Pressemitteilung Nr. 043/17 - 02.02.2017:
Hendricks verkündet neue "Bauernregeln" für eine Landwirtschaft mit Zukunft
Start der Kampagne "Gut zur Umwelt. Gesund für alle"
Anlässlich der öffentlichen Konsultation der EU zur Zukunft der europäischen Agrarpolitik startet das Bundesumweltministerium heute die Kampagne "Gut zur Umwelt. Gesund für alle." Im Stile alter Bauernregeln wirbt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks dabei für eine naturverträgliche Landwirtschaft und eine Reform der europäischen Agrarförderung.
mehr...

 
 

Zukunftsfähige Hühnerhaltung – Kükentötung schnellstmöglich ein Ende setzen

Zur Abstimmung über den Antrag „Zukunftsfähige Hühnerhaltung – Kükentötung schnellstmöglich ein Ende setzen" habe ich eine persönliche Erklärung abgegeben, die meine Position erläutert:
Erklärung gemäß §31 GO BT der Abgeordneten Gabriele Hiller-Ohm zur Abstimmung über den Antrag „Zukunftsfähige Hühnerhaltung – Kükentötung schnellstmöglich ein Ende setzen" der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen (Drs. 18/7878); TOP 3.
Die SPD-Bundestagsfraktion fordert schon seit langem, die Praxis des routinemäßigen Tötens von männlichen Eintagsküken zu beenden. Di mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Fairer Handel gegen Protektionismus

Ja zur Reform der europäischen Handelspolitik: Das Europäische Parlament hat für das EU-Kanada-Abkommen gestimmt – nachdem auf sozialdemokratischen Druck hin zahlreiche Änderungen an dem Text vorgenommen worden waren. „Das alte CETA-Verhandlungsergebnis der EU-Kommission war schwach. mehr...

 

"Gut, dass die Führungsfrage in der SPD geklärt ist"

Der niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil zeigt sich erleichtert, dass die Frage der Kanzlerkandidatur nun entschieden ist: „Es ist gut, dass die Führungsfrage in der SPD jetzt endlich geklärt ist. So gut ich kann und aus tiefer persönlicher Überzeugung werde ich Martin Schulz als SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten unterstützen." mehr...

 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...