Herzlich willkommen.

Der Arbeitskreis Tierschutz im SPD-Bezirk Hannover beschäftigt sich unter anderem mit den Themen

Tiertransporte, Schlachtung, Nutztierhaltung

Tierversuche und alternative Methoden

sogenannten Krankenhauskeimen, Schweinpest und andere gesundheitliche Risiken

Intensivhaltung von Nutztieren/Käfighühnern

die Haltung von Zoo- und Zirkustieren.

Wir treffen uns monatlich. Alle Tierfreunde, die konstruktiv mitarbeiten wollen, sind herzlich willkommen. Wenn Sie/Du zu unseren Sitzungen eingeladen werden wollen/willst, sag/en Sie uns Bescheid. Kontakt können/kannst Sie/Du telefonisch mit uns unter Tel. 0511 1674-224 oder per Mail unter AG-AK.Hannover@SPD.de aufnehmen. Wir nehmen gern Ihre/Deine E-Mail und Adresse auf und werden Ihnen/Dir die Einladungen zusenden.

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Großdemo gegen Schweinehochhaus 23.10.2016

Am Sonntag, den 23.10.2016 fand eine Groß-Demo direkt vor dem Schweinehochhaus statt. Aus ganz Deutschland sind rund 400 Menschen unserem Aufruf nach Maasdorf (bei Köthen/Halle) gefolgt. Immer noch werden 500 Sauen und tausende Ferkel auf 6 Etagen im so genannten Schweinehochhaus gehalten. Der Skandal ist, dass noch nicht einmal die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden. Wie auch in anderen Schweinezuchtanlagen müssen auch hier die Sauen in viel zu kleinen Kastenständen leben. Die zuständige Behörde sieht darin kein Problem, anders die Ministerin, sie will die Kastenstände im Schweinehochhaus und gleich in allen Zuchtbetrieben in den nächsten Jahren abschaffen. Un mehr...

 
 

Welttierschutztag 2016 Hannover

Am 04.10.2016 fand auch dieses Jahr der Welttierschutztag statt. Mit dem Taubennetzwerk Hannover und der AGfaN-Arbeitsgemeinschaft für artgerechte Nutztierhaltung e.V. hatten wir einen Stand in der Lister Meile am Körtingsbrunnen. Auch an diesem Tag haben wir die Bürger und Bürgerinnen über wichtige Tierschutzthemen informieren können.
Schwerpunkte waren die verfehlte industrielle Landwirtschaft sowie die Taubenproblematik.
Auch Hannover braucht Taubenschläge, so wie es in mehreren deutschen Großstädten bereits realisiert wurde. N mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 

Haltlose Vermutungen

Die Äußerung des CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, er habe im Vorfeld des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt Kenntnis davon gehabt, beschäftigt nun auch das Landeskriminalamt. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke verurteilt die "haltlose Vermutung", wonach niedersächsische Polizeibeamt_innen entsprechende Hinweise erhielten hätten und fordert eine Entschuldigung Althusmanns bei der Polizei. mehr...

 

„Alle Menschen brauchen eine hochwertige, wohnortnahe Krankenhausversorgung“

Andreas Hammerschmidt bleibt Sprecher der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Niedersachsen wird durch die SPD in Regierungsverantwortung gesundheits- und sozialpolitisch entscheidend vorangebracht“, dieses gute Zeugnis stellt Andreas Hammerschmidt, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) in Niedersachsen, der SPD-geführten Landesregierung aus. mehr...